Dienstag, 7. August 2012


Rezept #3

Cinnamon-Cheese-Cupcakes

… zimtig, käsekuchig und einfach lecker!!!



Hey my Sweethearts...

... letzten Sonntag habe ich eine neue Cupcake-Kombination ausprobiert bzw. zwei Rezepte miteinander kombiniert. Das Ergebnis sind diese Cupcakes hier...


Beschaffungsliste:

Für 12 Cupcakes


Zimt-Teig:
120 g Butter
140 g braunen Zucker
2 Eier
250 g Mehl
3 TL Backpulver
Prise Salz
1 ½ TL Zimt
240 ml Buttermilch


Cheesecake-Teig:
50 g Margarine
62 g Zucker
½ Pck. Vanille-Zucker
1 Ei
250 g Magerquark
½ Pck. Puddingpulver
½ TL Backpulver


Zum Bestreuen:
Handvoll gehackte Walnüsse
2-3 TL gemahlene Mandeln


... und natürlich eine Muffin-Form sowie Muffin-Papier-Förmchen




Zubereitung:

Zimt-Teig:
Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier nacheinander hinzufügen. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermischen. Die Hälfte der Mehlmischung unter die Butter-Zucker-Ei-Masse rühren und nach und nach die Buttermilch unterrühren. Zum Schluss das restliche Mehlgemisch hinzufügen.


Cheesecake-Teig:
Margarine, Zucker und Vanille-Zucker schaumig rühren.
Das Ei hinzufügen – alles miteinander gut verrühren.
Quark zur Butter-Ei-Masse geben und wiederum gut verrühren.
Pudding- und Backpulver zur Masse geben und gut unterrühren… (hey, mal nicht verrühren!!! *breitgrins*)


Bestreuung:
Walnüsse mit den Mandeln vermischen…


Die Muffin-Form mit Muffin-Papier-Förmchen auslegen. Den Zimt-Teig gleichmäßig in den Förmchen aufteilen. Die Quarkmasse mit einem Esslöffel auf den Zimt-Teig geben. Mit der Bestreuung bestreuen…






Ofen auf 200 Grad vorheizen und ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen… Mit einem Holzstäbchen die Konsistenz prüfen… (Reinstechen…  wenn der Teig kleben bleibt, dann ruhig noch etwas länger  backen…)






Bon Appétit 

und 

viel Spass beim Nachbacken…



Hugs'n'Kisses

MK