Dienstag, 23. April 2013

Rezept #19

A bit of Caribbean... but without pirates... *damn*...

... or: Carrot-Curry-Coconut-Soup... 





Hey my Sweethearts...

... letztes Wochenende bzw. am letzten Samstag entstand dieses Rezept... 

... eine Alternative zum erst angedachten Grillabend musste her !!!
... (es war dann doch zu kühl)...

Also die Rezeptbücher der Kabinetts-Küche durchsucht und ein Rezept dann etwas abgewandelt...




Karotten-Curry-Kokosnuss-Suppe






 Beschaffungsliste:

500 g Karotten - grob gehackt


1/2 Dose Kokosnuss-Milch
1,5 bis 2 Liter Gemüsebrühe
100 g  Reis
ca. 1 El Öl
ca. 1/2 bis 1 TL grüne Currypaste 
1/2 Zwiebel - fein gehackt







(Da ich leider etwas frei nach Gefühl gekocht habe, müsst Ihr, gerade bzgl. der Currypaste, immer wieder Abschmecken... wer es mehr kokosnussmilchig mag, kann auch mehr als die halbe Dose verwenden etc.)









Entstehung:

 




Zwiebeln und Karotten mit dem Öl in einem Suppentopf andünsten...







... die Gemüsebrühe zuführen und alles aufkochen lassen (ca. 5 Minuten)...
 
... nun den Reis zugeben und wiederum eine Weile kochen (ca. 10 Minuten)...

... sodann die Kokosnussmilch zusammen mit der Currypaste hinzugeben und alles bei mittlerer Temperatur kochen bis die Karotten und der Reis die richtige Konsistenz haben...

... mit einem Stabmixer alles ein wenig "anpürieren"... es sollten noch ganze Karottenstücke vorhanden sein...



... ggf. noch einmal Abschmecken... passt mit der Currypaste auf, die ist doch etwas scharf...

... zur Suppe reicht Ihr dann Baguette...



... Einen guten Appetit...





Hugs & Kisses

MK