Sonntag, 8. September 2013

Rezept #22

For the Werewolves: Dark, Crispy & with a touch of sin...

... or: One of the cakes from the Champagne Reception on the Wedding Day... !!!






Hey my Sweethearts...

... da ich mich kulinarisch in diesen Kuchen verliebt habe und diesen für den morgigen Kuchen- / Frühstücks - Dankeschön - zum - Hochzeitsgeschenk im Büro erneut gebacken habe... nunmehr auch für Euch einmal das Rezept...




Baileys - Choco - Brittle - Cake
(Baileys - Schoko - Krokant - Kuchen)


Beschaffungsliste:

150g weiche Butter
150g Zucker
150g Mehl
2 Eier
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Vanillezucker
100ml Baileys
2 EL Krokant
1 EL Back - Kakao






Topping:
Schokoglasur
zerbröselte Waffelröllchen oder Kekse
ggf. Schoko - Deko








Entstehung:

Die weiche Butter geschmeidig rühren und nach und nach den Zucker & Vanillezucker unterrühren.

Die Eier nacheinander unterrühren...

Mehl & Backpulver mischen und in das Butter - Zucker - Ei - Gemisch sieben...

In zwei bis drei Schüben den Baileys unterrühren...

Nun den Krokant & Kakao hinzufügen und alles miteinander verrühren...

Den Teig in einer 22iger gefetteten Gugelhupfform füllen und bei 175°C im unteren Drittel des Backofens ca. 45 Minuten backen... 








Auskühlen lassen und dann aus der Form lösen...






Die Waffelröllchen (Kekse) in einer Schüssel grob zerbröseln...

... die Glasur zum Schmelzen bringen und sodann in groben Schwüngen über den Kuchen "fließen" lassen...

... bevor die Glasur trocknet, die Brösel drüberstreuen und die Schoko - Deko anbringen...

... alles "Trocknen" lassen und sodann servieren...







Bon Appétit

MK