Montag, 31. März 2014

Impressions of March









... lily of the valley...






... crocus... spring comes...









... moss...









... black N black... office outfit...









... Breakfast at home...









... evening... slowly...









... My Zeil...









... little playtime with Adobe Photoshop... my new Love/Hate...









... my new Sleek - Palette ... "garden of eden"...



... Cheeeeese...









... Minion Action in the Bathroom...






... Needles & a wooden Doll...










... Make up Impressions...









... a funny message on the wall of the crazy cafe in the near of my office... it's from the cafe... 



... and I took a Wookie with me... I think it's good to have a Wookie by my side... yes...









... my cozy Office - Bat...









... my Dolls... yes, I'm crazy... I know...









... creepy...







Hugs

&

Kisses

MK

Kommentare:

  1. Das Starwars Blatt vom Café ist der Oberkracher. Ich musste soooo grinsen. Danke fürs Zeigen.
    LG
    Frigga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaa... ich habe ich weggeschmissen als ich das sah... das Cafe an sich ist schon lustig... mit nem Spiderman auf den Dach und einen lebensechten Yoda im Cafe selbst... aber die Idee mit den Baltt ist echt der Knaller...

      Löschen
  2. Wirklich? Habe dich eher als eine Person eingeschätzt die Körperwelten gut überstehen würde, vielleicht dachte ich das auch nur weil du auf Horror stehst :D War mir ja anfangs auch nicht sicher ob mir schlecht werden würde.

    Das Star Wars Blatt ist echt richtig cool :D Und finde dein Make-up auf dem unteren Bild (mit den 2 Fotos) wirklich schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überstehen von Körperwelten würde ich schon schaffen... aber diese Art von "Horror" ist mit dann doch etws zu "realistisch"... ich mag Horror zwar gerne... aber irgendwie nur gewissen Dosen... und bei Körperwelten find ich wirklich dass es Geschmacksache ist... meines ist es nicht so...

      Danke schön für das Makeup-Kompliment... *freu*

      Löschen
  3. Mit Kunst hat Körperwelten ja nicht wirklich was zu tun. Klar manche Plastinate sahen fast schon kunstvoll aus aber geht ja darum etwas über den Menschen an sich zu lernen. Grade das finde ich so gut daran. Dass auch Leute die, zum Beispiel, nicht Medizin studieren die Chance haben sowas zu sehen. Kann aber auch sehr gut verstehen dass es nicht für jeden etwas ist!

    AntwortenLöschen